BPH ist die Erweiterung der männlichen Prostata. Es kann vielen damit verbundenen Probleme, einschließlich der Notwendigkeit zu Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Unfähigkeit, die Blase vollständig zu entleeren häufig urinieren haben.

Die Hauptursache für BPH ist Alter. Es ist eine sehr häufige Beschwerde bei älteren Männern – in der Tat mehr als 50 % der Männer 55 Jahre alt und über werden gedacht, um mit BPH leiden.

Es ist wichtig bei BPH richtig diagnostiziert werden, vor allem um die Behandlungsmöglichkeiten zu bewerten und um andere ernstere Probleme wie Prostatakrebs auszuschließen.Die Schwierigkeit hierbei ist, viele Männer sind peinlich, Behandlung zu suchen und in der Tat einige wird ertragen, lästige Symptome jahrelang als zugeben zu keinen Problemen in diesem sensiblen Bereich!Wieder andere fürchten mit Prostatakrebs diagnostiziert und verbringen Jahre sorgen die Möglichkeit gleichzeitig zu viel Angst, wissen.Alle zwar durchaus verständlich, gepaart mit einem natürlichen männlichen Abneigung gegen jede Schwäche eingestehen ist im Widerspruch produktiv. Warum leiden, wenn es nicht notwendig ist?Selbst wenn ein Problem vorliegt, ist es viel besser zu wissen. Dies gibt uns wieder einige Kontrolle und die Fähigkeit, Entscheidungen unter vielen Optionen jetzt zur Verfügung zu stellen.

BPH ist, was er sagt – “gutartigen”. D.h. es gibt keine Bösartigkeit. Da wurde dann diagnostiziert, sollten alle Sorgen über Krebs einstellen! Es allerdings sinnvoll ist, alles tun, um zu verhindern, dass Prostata-Krebs – Informationen zu den auf der Website unten finden.

Behandlungsmöglichkeiten für BPH werden in 3 Kategorien unterteilt. Drogen, Chirurgie oder natürliche Medikamente.

Prostata Operation: Wenn die Symptome der BPH schwerer und verursacht große Probleme wie völlige Unfähigkeit sind, die Blase zu entleeren, dann Operation die beste ist und wahrscheinlich die einzige Möglichkeit… Dies kann verschiedene Formen annehmen, aber das allgemeinste ist bekannt als TURP.

TURP erfolgt ohne Schneiden und Zugriff auf die Prostata durch die Harnröhre ist. Ein Instrument wird eingefügt, die obstruktive Gewebe, Lockerung des Drucks so Linderung der BPH-Symptome entfernt. TURP ist eine relativ sichere Operation.

Medikamentöse Behandlungen-

Für diese Whoses BPH-Symptome sind nicht schwerer – oder für diejenigen, die den Gedanken der Chirurgie hasse! -Es gibt zwei Haupttypen von BPH Medikation.

Hormone – Z.B. Finasterid (Proscar). Hormone arbeiten durch Eingriffe in das männliche Hormon Testosteron. Es ist eine langsame handeln und langfristige Behandlung. Die Nebenwirkungen können Impotenz und Erektion scheitern werden.

Alpha-Blocker – fungieren diese durch eine Lockerung der Muskels in der Prostata selbst, die Harnfluss verhindert. Dies dient schneller als des Hormon-Ansatzes, aber die Nebenwirkungen sind Schwäche und Lethargie.

Alternative BPH-Behandlung

Diese pflanzliche Heilmittel können äußerst effektiv ohne die Nebenwirkungen von Medikamenten sein. Besuchen Sie für weitere Informationen die Website unten.

Dieser Artikel ist nur zu Informationszwecken. Es ist wichtig, ärztlichen Rat einzuholen, wenn BPH-Symptome auftreten.

Categories: Germany